Grammelknödel mit Sauerkraut

Wer uns kennt, weiß, dass man bei uns drei Generationen antrifft. Also wird auch für drei Generationen gekocht. So kommen immer wieder Rezepte auf den Tisch, die vielleicht schon in Vergessenheit geraten sind. Sei’s durch Fertigprodukte, ärztliches Verbot von Schweinfleisch oder einfach weil sie nicht vegan sind. Aber wie oft habt ihr schon Grammelknödel auf Instagram gesehen? Tja, da unsere 86-jährige Seniorchefin mit Leidenschaft Schweineschmalz und Grammeln isst, werden diese beiden Köstlichkeiten öfter von uns zubereitet. Dafür wird das Fett vom Schweinespeck zugeputzt, würfelig geschnitten und langsam im Topf geschmolzen. Das flüssige Fett wird zum Schmalz, die festen Würfel werden noch einmal sanft ausgepresst und zu den Grammeln getrocknet. Eigentlich könnte man jetzt beides einfach zum Abendbrot essen, doch diesmal gab es Grammelknödel aus herzhaften Erdäpfelteig. Wie das geht, verraten wir hier. Und wer selbstgemachtes Schmalz oder Grammeln möchte kann gerne bei uns nachfragen, vielleicht gibt unsere Seniorchefin auch ein Glaserl her 😉

Zutaten für die Knödel für ca. 10 Portionen:

1 kg Erdäpfel
250 g Mehl
1 Ei
Prise Salz
1 handvoll Grieß
Grammeln

Die Erdäpfel schälen, kochen und durch die Erdäpfelpresse drücken. Mit dem Mehl, einer Prise Salz, dem Ei, den Grammeln und dem Grieß zu einem Teig verkneten. Knödel formen, ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Salzwasser zum kochen bringen. Knödel darin kochen bis sie an der Oberfläche des Wassers schwimmen. Abtropfen lassen und zu Sauerkraut servieren.

Auch wenn wir vieles gerne selbst machen, das Sauerkraut ist bei uns ein Fertigprodukt. Leben wir doch zwischen zwei Bauern, die das Sauerkraut selbst machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.