DIY Fruchtfliegen Falle

Jedes Jahr im Sommer das Gleiche. Es gibt frisches Obst in Hülle und Fülle. Ein paar Himbeeren, ein paar Marillen, Zwetschken, Äpfel etc. Doch was sich im Winter so schön in der Obstschale macht, zieht im Sommer tausende Fruchtfliegen an.

Wobei, in meinen Praktikumsjahren in einem Eissalon (Obstsalat) erklärte mir eine Kollegin, dass sie gerade in ihrem Boku Studium gelernt hat, dass diese Fruchtfliegen nicht zum Obst fliegen, sondern aus der Obstschale schlüpfen. Ich muss ganz ehrlich sein, ich habe das noch nie auf seine Richtigkeit geprüft, weil wahrscheinlich will ich’s gar nicht so genau wissen.

Also, mit Obst kommen auch die Fruchtfliegen. Kleine Fliegen, die überall sitzen. Eigentlich sind sie meist sehr langsam und gemütlich. Eigentlich leicht zu entsorgen. Nur dadurch, dass gleich so viele auf einmal da sind, sind sie schwer wieder los zu werden. Das macht sie so lästig.

Letztes Jahr sah ich im Fernsehen jedoch einen Tipp für eine Fruchtfliegen Falle aus drei einfachen Zutaten. Da diese Zutaten sowieso in fast jeder Küche zu finden sind, habe ich sie einmal ausprobiert. Sie half so gut, dass wir sie heuer wieder in Verwendung haben. Allerdings – heuer passierte es, dass eine angeschnittene Zitrone neben der Falle lag – daraufhin ging keine einzige Fruchtfliege in die Falle. Dagegen war die Zitrone voll mit ihnen. Also, diese Fruchtfliegen Falle ist leicht zu machen. Trotzdem muss man sein Obst für Fruchtfliegen unzugänglich lagern. Dann ist sie super wirksam.

fliegenfalle

Ihr benötigt dazu:

1 Behälter mit verengtem Hals
1 Stamperl Apfelessig
1 Stamperl gärender Fruchtsaft
1 EL Spülmittel

fliegenfalle_2

Als Behälter verwenden wir alte Kompottgläser, die wir definitiv nicht mit den Kompott- oder Marmeladegläsern verwechseln können, die derzeit mit Lebensmittel in Verwendung sind. Immerhin ist Spülmittel in dieser Mischung. Daher sollte man sie definitv nicht unabsichtlich zu sich nehmen.

Der Hals sollte verjüngt sein, damit die Fruchtfliegen eine kleine Hürde beim Hinausfliegen vorfinden.

fliegenfalle_5

Für die Falle einfach alle Zutaten vermengen und kurz umrühren. Achtet darauf, dass ihr das Glas außen nicht anpatzt. Da sonst die Fruchtfliegen außen am Glas sitzen und nicht hineinfliegen.

Dieses Jahr haben wir als gärenden Fruchtsaft Apfelsaft gewählt. Letztes Jahr war es Bananensaft. Funktioniert beides. Der Saft muss lediglich bereits gären. Lasst ihn dafür einfach eine Zeit geöffnet in der Hitze stehen, oder so. Jede geöffnete Packung wird irgendwann schlecht, besonders in der Sommerhitze.

fliegenfalle_3

Wenn ihr jetzt darauf achtet, dass keine andere verlockende Quelle für die Fruchtfliegen in der Nähe der Falle ist, könnt ihr beobachten, wie schnell sich der Boden des Glas mit toten Fliegen füllt. Der Trick dahinter ist angeblich das Spülmittel, das dafür sorgt, dass Fruchtfliegen nicht mehr fliegen können und somit in der Fruchtsaft-Essig Mischung ertrinken.

fliegenfalle_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.