DIY Knetseife

Knetseife zum Selbermachen

Ich weiß nicht, wie es bei euch so ist. Aber anscheinend regnet es in weiten Teilen Österreichs. So auch bei uns. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, da schien es, als ob die Hitze kein Ende nehmen will. Wir hier schwitzten in der schwülen Luft. Nicht einmal mehr Durchlüften funktionierte. Die Luft war zum Schneiden. Zeit also, für ein sommerliches DIY, das uns noch dazu gegen schwitzige Hände hilft, falls die nächste Hitzewelle Österreich im Griff hat.

Die Knetseife besteht nämlich nur aus Duschbad, Speisestärke und etwas Farbe – falls man möchte. Wir haben uns für Farbe entschieden, deshalb ist unser Ergebnis rosa. Fast zu schade zum Benutzen. Obwohl, wenn man sich gefühlte 100mal am Tag die Hände wäscht, bringt einem so ein kleines rosa Herz schon zum Schmunzeln und versüßt den Tag.

DIY Knetseife

Zutaten für ca. 12 kleine Herzen:

50 g Speisestärke
32 g Duschbad
1 Msp. Lebensmittelfarbe

Zutaten Knetseife

Da wir pulvrige Lebensmittelfarbe verwendet haben, haben wir diese zuerst in das Duschbad eingerührt, bis alles eine homogene Masse war. Dann erst wurde das Duschbad mit der Speisestärke verrührt.

Die bröselige Masse haben wir auf einer Bastelunterlage zu einem „Teig“ verknetet. Wir haben die Bastelunterlage verwendet, da wir das Duschbad nicht auf einer Holzfläche wie bei einem Nudelbrett verkneten wollten. Falls die Masse zu bröselig ist, putzt sie wieder zurück in die Schüssel und gebt etwas Duschbad hinzu um es erneut zu verkneten.

knetseife2

Sollte die Knetseife noch zu klebrig sein, könnt ihr gerne noch Speisestärke drüber streuen und erneut verkneten, bis die Masse eine gute Konsistenz bekommt. Im Prinzip kann mit der Knetmasse wie mit einem Teig gearbeitet werden. Damit sie nicht auf der Arbeitsfläche kleben bleibt, einfach mit Speisestärke stauben.

DIY Knetseife

Die Knetmasse anschließend zu einer handlichen Breite ausrollen. Denkt einfach daran, wie dick ungefähr ein Seifenstück sein sollte. Jetzt könnt ihr mit beliebigen Keksausstechern Seifenstücke ausstechen. Achtet darauf, dass die Unterlage gut gestaubt ist, da ihr sonst die Form der Seife verbiegt, wenn ihr sie von der Fläche abheben wollt. Immerhin ist es eine Knetseife.

DIY Knetseife

Wer will, kann die Knetseife noch mit Prägestempeln oder sonstigem verzieren. Außerdem könnte man verschieden eingefärbte Knetseifen, miteinander verkneten und bunte Seifen daraus machen.

Damit die Knetseife ihre Form behält, legt sie auf ein Stück Backpapier und lass sie an einem ruhigen Ort ungefähr zwei Tage an der Luft trocknen. Eventuell nach einem Tag wenden. Dann entsteht aus der Kentseife eine feste Seife die auch gut als Geschenk verpackt werden kann.

Lasst ihr sie nicht trocknen, könnt ihr oder eure Kinder gleich euren Spaß haben, indem ihr die Seife wie Knetmasse verwendet. Etwas befeuchtet wird sie dann gleich noch zu klebrigen Slime der die Kinder spielerisch sauber macht 😉

DIY Knetseife

 

Advertisements